I am not your tool

bewegte Skulptur (Loop , 1 min 32 sec), 2017

Zeno Gries, I am not your tool
Zeno Gries, I am not your tool
  1. I am not your tool ist aus der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Zustand der Stagnation, dem unbewussten Warten auf den Einschnitt, entstanden. Ein Silikongesicht wird von einem Gerüst aus Sperrholz getragen, in dem Elektronik, Kabel, Motoren, Lautsprecher und Mechanik montiert sind. In einer monotonen Bewegung kann man den Kopf beim Ein- und Ausatmen beobachten und seinem Rhythmus lauschen. Animation von Kiefer- und Augenbrauenbewegung sowie die Atemgeräusche laufen in einem Loop, der sich alle 1:32 Minuten wiederholt.

    Der Kopf ist nach dem Vorbild meiner eigenen Kopfform gebaut, ebenso ist das Gesicht ein Abguss meines eigenen. Als Abbild eines Teils meines Körpers, das zu diesem im visuellen und funktionellen Kontrast steht, ist I am not you tool eine Beschäftigung mit der Frage, wie wir unseren eigenen Körper betrachten: Als ein Werkzeug, eine Maschine, einen Verbündeten, einen Feind? Als Hindernis oder Heimat?

  2. I am not your tool has emerged from the artistic examination of the state of stagnation, the unconscious waiting for the cut. A silicone face is supported by a framework of plywood in which electronics, cables, motors, loudspeakers and mechanics are mounted. In a monotonous movement one can observe the head as it breathes in and out and listen to its rhythm. Animation of jaw and eyebrow movements as well as the breathing sounds run in a loop that is repeated every 1:32 minutes.

    The head is modelled on my own head shape, and the face is a cast of my own. As an image of a part of my body that contrasts visually and functionally with it, I am not you tool is a preoccupation with the question of how we view our own body: As a tool, a machine, an ally, an enemy? As an obstacle or a home?

Ausgestellt bei / exhibited at

  • 2020 Preis der Darmstädter Sezession, Designhaus, Darmstadt
  • 2018 I AM (NOT) YOUR TOOL, Kunstraum 53, Hildesheim
  • 2017 The Soft Animal of your Body, HGB Festsaal, Leipzig